Grundidee und Zielsetzung der Initiative

Der Grundstein für ein glückliches und erfolgreiches Leben wird in der Kindheit des Menschen gelegt. Das Erlernen verschiedener Fähigkeiten und Fertigkeiten fällt in diesem Lebensabschnitt leichter. Vieles, was Kinder sich spielend aneignen, muss der Erwachsene sich mühsam erarbeiten, sei es das soziale Verhalten im Team, die Beherrschung einer Sportart oder eines Musikinstrumentes.

Kinder und Jugendliche wollen gefordert sein, sie platzen vor Neugier und Weltinteresse, wenn  man es geschehen lässt. Mit ihrer Begeisterungsfähigkeit würden sie diese Erde aus den Angeln heben – und allenfalls eine neue schaffen?

Die Träger des Vereins Kids‘ Charity Gala wollen Menschen und Vereine unterstützen, die aus der Liebe zu den Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren Handlungsfelder eröffnen, in denen sie ihre eigenen Kompetenzen und Fähigkeiten erleben und weiter entwickeln können. Dabei soll das Angenehme mit dem Nützlichen verbunden werden: Sie verbringen einen schönen Abend und haben den Preis dafür erst noch gespendet (weshalb sie ihn von den Steuern absetzen können).

Nach elf eleganten und aufwändigen Gala-Abenden wird die nächste Kids‘ Charity Abendveranstaltung am Freitag, 14. November 2014, einfacher und lockerer gestaltet werden; sie hat keinen Galacharakter mehr, ist aber trotzdem stilvoll. Auf eine Auktion wird verzichtet zugunsten mehr Zeit für Begegnungen und Gespräche.

Die Erlöse aus Eintritten, Tombola und Spenden werden wie bisher an ausgewählte Kinder und Jugend gerichtete Institutionen aus den Bereichen Kultur und Soziales weitergeleitet – der Bereich Sport wird dieses Jahr nicht berücksichtigt.

Die verschiedenen Organisationen werden in persönlichen Gesprächen nach folgenden Kriterien geprüft:

  • Nachhaltigkeit der Aktivitäten
  • Glaubwürdigkeit und Professionalität der leitenden Personen
  • Transparenz von Strukturen und Leistungsangebot
  • Relevanz des Kinder- und Jugendangebotes

Aufgrund interessanter Gespräche mit potenziellen Kandidaten haben sich Daniel Model und Ruth Kauflin dazu entschlossen, 2014 die folgenden Institutionen zu fördern:

  • Kultur: Musikschule Weinfelden
  • Soziales: Stiftung Theodora, Clowns für unsere Kinder im Spital, Hunzenschwil,
    Schulhausprojekt in Albanien, Prof. Dr. Basil Schader und Erica Bauhofer Schader, Hagenbuch

Die letzte Kids’ Charity Gala fand am 10. November 2012 im Modelhof in Müllheim statt und erzielte einen Reinerlös von CHF 92'000, der vollumfänglich an die sechs ausgewählten Institutionen ausgeschüttet wurde.

Der gemeinnützige Verein wurde im Sommer 2001 durch Daniel Model gegründet.