Akademie

Die Akademie ist eine freie Institution, die ihren Sitz im Modelhof hat. Sie ist eine Forschungsstätte, die sich jeweils einer Kernaufgabe widmet. Eine feststehende Kernaufgabe ist die Frage nach einer neuen Staatsform. In der Akademie werden unter anderem neue Bildungs- und Lehrgänge für verschiedenste Schulen entwickelt. Sie steht unter der Leitung von Urs Strähl, Gründer und Präsident der Stiftung Bildhauerschule Müllheim. Zwei Grundpfeiler der Akademie sind der Stamm und die Vorträge.

Stamm Akademie Modelhof
Der Stamm trifft sich jeweils am Freitag um 20.15 Uhr im Raum der Akademie am Modelhof (ausser es findet an diesem Freitagabend ein Konzert statt, dann entfällt der Stamm). Haupttätigkeit ist das gemeinsame Denken auf der Grundlage der Kernaufgabe, der gehabten Vorträge oder von eigenen Themenstellungen.

Vorträge Akademie Modelhof
Im Rahmen der Akademie am Modelhof finden monatlich, jeweils an einem Freitag, Vorträge zu verschiedenen Themenbereichen statt. Die Referate dauern in der Regel eine Stunde, die Veranstaltung kann aber je nach dem Aufkommen von Fragen und einer sich daraus ergebenden Debatte länger dauern.

Türöffnung: 19.45 Uhr
Beginn: 20.15 Uhr
Tickets: an der Abendkasse, Eintrittspreis: CHF 20.-

Anmeldung erwünscht unter Tel. 071 626 77 60, Frau Janser verlangen, vielen Dank.

Podcast und Bilder
Filme und Bilder auf dieser Webseite stehen exklusiv den Berichterstattern von MODELHOF-Themen zur Verfügung.

 

Vortragsreihe 2014
31. Januar 2014 Dr. Fritz Georgen, "Wo spielt die Musik morgen?"
28. Februar 2014 Prof. Dr. Manfred Rösch, "Feuer, Pflug und Weidegang"
28. März 2014 Dr. Dietrich Eckhardt, "Was ist Geld?", Zum Geldbegriff heutiger Geldwirtschaft
25. April 2014 Johannes Zink, "Die Freude am selbständigen Denken und mutigen Handeln."
16. Mai 2014 Dr. Peter J. Preusse, "Frei statt Staat – Logik und Verfassung der Privatrechtsgesellschaft"
27. Juni 2014 Dr. Adrian Künzi
26. September 2014 Prof. Dr. David Dürr, "Staats-Oper Schweiz - wenige Stars, viele Staatisten"
31. Oktober 2014 Prof. Dr. Christoph Frei
28. November 2014 Thorsten Schulte, "Aktien Gold wert und Silber ein totes Pferd?"

 

Vortragsreihe 2013
25. Januar 2013 Marc Bettinger, "Sezession! Lesung und Erörterung"
22. Februar 2013 Claudio Grass, "Echtgeld vs Falschgeld"
22. März 2013    Stepanka Strähl, "Friedrich Schiller: Die ästhetische Erziehung des Menschen"
26. April 2013      Urs Willi, "Bildung als Wagnis: Schule zwischen Programm und Wirklichkeit"
10. Mai 2013        Rian Genis, "Orania und der friedliche Weg der Selbstbestimmung der Buren"
27. Juni 2013        Rabbi Benjamin, "Chassidismus und Christentum"
25. Oktober 2013 Frank Karsten, "Ist die Demokratie in der Schweiz Erfolgsgarant für Wohlstand oder Schuhlöffel für den Sozialismus?"
22. November 2013 Bruno Riek, "Die rasche Wirksamkeit eines echten Gesundheitswesens als Teil einer Vision"

 

Vortragsreihe 2012
23. November 2012 Prof. Dr. Hans-Hermann Hoppe, "Privatrechtsgesellschaft statt Staat"
14. Dezember 2012 Rober Nef, "Der Staatsbankrott muss möglich sein"